9. Bohlenweg

Das Hochmoor vereinzelte die Siedlungen des Menschen und trennte sie voneinander. Um die Isolation entgegenzuwirken, errichtete man bereits seit dem Neolithikum (Jungsteinzeit) Wege und Straßen über das Moor. Holz diente dabei alsBaumaterial, so auch beim Pfahlweg bei Ockenhausen, Oltmannsfehn im Landkreis Leer. Diese Anlage wurde in den Jahren 1983/84 bei systematischen Ausgrabungen entdeckt und archäologisch untersucht.