Museum-Header
1-Logo-TuS-Museum-Wiesmoor
Fahrt ins Blaue

D

Flagge NL

Torf- und Siedlungsmuseum jetzt auch bei

facebook

Gegen Ende der Saison lädt der Vorstand des Fördervereins die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einer Fahrt ins Blaue. So auch in diesem Jahr. Die diesjährige Fahrt fand am 27. September statt. Startpunkt war morgens um 9 Uhr auf dem Parkplatz der Blumenhalle. Außer dem Vorsitzenden und dem Busfahrer wusste niemand das Ziel des Ausflugs. Über verschlungene Nebenstraßen führte die Reise, damit das Ziel der Reise nicht erraten werden konnte. Wiesmoor – Bagband – Timmel – Hatshausen – Warsingsfehn waren die Zwischenstationen, dann am Emsdeich entlang Richtung Leer. Jetzt war es offensichtlich: Das Leeraner Miniaturland war das erste Ziel der Fahrt!

P1150433

Das Miniaturland zeigt Ostfriesland mit seinen Städten, Dörfern und Inseln auf rund 600 m² Ausstellungsfläche. Busse und LKWs fahren über Autobahn und Straßen, Eisenbahnen rattern über Schienen, halten im Bahnhof und fahren schließlich weiter. Am Rand der Ausstellungsfläche befinden sich Schaltknöpfe, mittels denen der Zuschauer Aktionen in der Ausstellung auslösen können. Das wurde gerne ausprobiert.

P1150390

Ein Schiff der Baureihe Aida fuhr zu festgesetzten Zeiten emsabwärts bis nach Emden – ein sehenswertes Spektakel!

P1150397

Ein Besuch des Miniaturlandes in der Konrad-Zuse-Straße kann wärmstens empfohlen werden. Nach einem kurzen Aufenthalt im Bistro des Miniaturlandes wurde verbrauchte Energie mittels Kaffee und Kuchen wieder aufgefüllt.

P1150428

Nächster Stopp war der Museumshafen.

P1150435

Herrlicher Sonnenschein und sommerliche Temperaturen ließen ein Gefühl von Urlaub aufkommen. Vorbei an der Waage ging es zum alten Rathaus.

P1150448

Das war trotz gerade stattfindender Baumaßnahmen sehr eindrucksvoll!

P1150468


P1150461

Als weiteres Ziel stand die Evenburg in Loga zur Besichtigung an – allerdings nur von außen.

P1150488

Ursprünglich als Barockschloss von Oberst Ehrentreuter erbaut, kam es später in den Besitz der Grafen von Wedel, die das Schloss im neugotischen Stil umbauten.

P1150499

Nach Renovierung vor einigen Jahren ebenfalls einen Besuch wert!

P1150500

Im rustikalen Holtlander Blockhaus gab es ein Buffet, das man dort nicht erwartet hatte. Sehr zu empfehlen!

P1150501

Rückkehr nach Wiesmoor gegen 18 Uhr und noch schnell für ein Foto posiert – dann müde nach Hause!




zurück