Weihnachtsmarkt 2018 am 3. Advent

AusstellerInnen und Gruppen

Der Weihnachtsmarkt ist von 10:00Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet

Stand: November 2018/Änderungen möglich

 

Eingangsgebäude

Teestube

Beschüür

    Petra Federmann / Kunstmalerin

Kolonistenhaus

    Alfred Weber / Teestövchen

Museum / Neujahrskuchen

Käthe Garrels / Gießkeramik

F. Seifert / Tiffany

Elke Meyer / Alpaka

Elke Saatdhoff / Herrnhuter Sterne

Schmiede

Ilona Schönberg / Keramik

Joelle Schneider / Keramik

Ingrid Groneveld / beleuchte Objekte

Remise

Regina u. Hansi Cornelius / Holzarbeiten

Marina Hummel / Deko

Schule

Erika Hagen / Marlies Schräge / Malerei

Handarbeitskreis

Elke Schröder / Serviettentechnik

Trauhaus

Erika Engelhard / Aquarellmalerei

Ruth Wagert / Karten u.ä.

Helga Pasemann / Marmeladen,Gewürze

Maria Blüthmann / Filzarbeiten

Dat Kunsthuus / Patchwork u.Lederarbeiten

Sägerei

Günther Braun / Weihnachtsdekoration u.ä.

Frauke Cremer / Schmuck

Carla Warnke / Pümmelwurst u.Schinken

Betty Muth / Mützen u.ä.

Karla Lux / Taschen

Leos / Kekse

Yvonne Eichhorn / Petra Hildebrand / Stampen up

Antje Tiemann / Schmuck

Museum / Spekulatius backen

Draußen

Gerhard Brunken / Imkerei

Tomke Schulze / personifizierten Schmuck

Jana Aden / Lokschppen / Deko

Weinwelt

Niederdeutsche Bühne / Kartoffeln

Pfadfinder / Moorwurst

Thomas Gebracht / Hofladen

Biobunt

Krambamboli / Feuerzangenbowle

Reeno Hasselder / Waffeln u.ä.

Rotarier / Getränke

Generationenverein

Gewerbeverein / Losverkauf

Bernhard Fleßner / Wildgerichte

Museum / Grillbude

Museum / Kekse, Christstollen, Rosinenbrot

Kinderkarussell

An beiden Sonntagen kommt am Nachmittag der Weihnachtsmann.

Besucher können mit der Bahn zum Museum und wieder zurück zur Blumenhalle fahren.

Wir möchten darauf hinweisen,daß wir beim Museum keine Parkplätze für Besucher zur Verfügung stellen können. Parkmöglichkeiten für Besucher:

Ruma, Dänisches Bettenlager, Freilichtbühne, Blumenhalle